Die Anforderungen hinsichtlich Emissionsbegrenzungen und Ressourceneffizienz an diesen energieintensiven Industriezweig sind hoch. Entsprechend ist der Anspruch an die Automatisierung. Insbesondere bei Anlagenbauern und -betreibern in der Stahlherstellung und Verarbeitung sowie der Kalkindustrie konnte TRIPS umfassende Erfahrungen bei der Steuerung und Optimierung von Industrieöfen sammeln.

In zahlreichen Projekten haben die TRIPS-Ingenieure und Techniker diese Erfahrung bei der Regelung beispielsweise von Gleichstrom-Regenerativ-Kalkschachtöfen, Einschacht- oder auch Ringschachtöfen einsetzen können: Bei der Erstellung der CAD-Elektrokonstruktion, beim Sofware-Engineering für die Steuerungen und Prozessleitsyteme, bei Aufbau, Verdrahtung und Prüfung der Schaltschränke sowie bei der Inbetriebnahme der Anlagen.