Immer kürzere Time-to-Market-Zyklen und ein streng reguliertes gesetzliches Umfeld verlangen nach Automatisierungslösungen, die Verfügbarkeit, Sicherheit, Flexibilität und Effizienz in den Fokus stellen. Diese Vorgaben haben TRIPS-Ingenieure und –Techniker stets im Blick, wenn sie für Auftraggeber der Chemie-, Pharma- und Farbindustrie CAD-Stromlaufpläne erstellen, Steuerungen sowie Prozessleitsysteme programmieren und Schaltanlagen montieren und verdrahten.

Als Siemens Solution Partner in der höchsten Modulausprägung „Industry“, u.A. für die Chemiebranche, bringt TRIPS zertifizierte Expertise ein, wenn es beispielsweise darum geht, Leitsysteme für Prozessmischer oder Tankanlagen zu modernisieren oder auch die Leittechnik für die gesamte Produktionslogistik und Gebäudeautomation zu konzipieren und zu realisieren.

Intelligente Programmierlogik gestattet eine lückenlose Auftrags-, Rezeptur- sowie Chargensteuerung und –rückverfolgung. Effiziente Lösungen zur Wegesteuerung und Fördertechnik optimieren darüber hinaus Transportwege zwischen Rohstofflagerung, Produktion und Verladestationen.