https://www.trips-group.com/de/leistungen/schutztechnik/
  • Leistungen
  • Schutztechnik Engineering, Fertigung, Prüfung und Inbetriebnahme

Schutztechnik: Energie auf sicheren Pfaden

Mit der Sicherheit und Qualität der elektrischen Energieversorgung steht und fällt der verlässliche und wirtschaftliche Betrieb technischer Anlagen. Dies gilt für die Industrie gleichermaßen wie für die Informationstechnologie bis hin zur Medizin.

Zeitgemäße Netz- und Maschinenschutzkonzepte sichern diese Versorgung und leisten einen wesentlichen Beitrag zur optimalen Anlagenverfügbarkeit und zur Sicherung Ihrer Investitionen. Bei TRIPS arbeiten international erfahrene Kompetenzträger aus Anlagenplanung, Softwareengineering, Schaltanlagenfertigung, Schutzprüfungen und Inbetriebnahme Hand in Hand. Sie betreuen die Bereiche

  • Distanzschutz
  • Differentialschutz (Transformatoren, Leitungen, Kabel)
  • Sammelschienenschutz
  • Erdschlussschutz
  • Generatorschutz
  • Motorschutz
  • Über- und Unterspannungsschutz

Seit Mai 2010 ist TRIPS berechtigt, die Bezeichnung "Siemens Approved Partner" für Siprotec-Geräte und Sicam-Systeme  zu führen. Das Leistungsspektrum schließt ein:

Anlagenplanung

  • Entwicklung von Netz- und Schutzkonzepten sowohl bei neuen Projekten als auch für die Erweiterung und Modernisierung bestehender Anlagen
  • Auslegung von Hochspannungsnetzen und - schaltanlagen
  • Dimensionierung der Schutzgeräte, Berechnungen
  • Layout: Single Line
  • CAD-Planerstellung für HV/MV- und Schutztechnik-Schaltanlagen mit ELCAD / EPlan

Software-Engineering

  • Parametrierung der SIPROTEC-Geräte mit DIGSI 4 Bedienprogramm
  • Parametrierung der Stationsleittechnik SICAM PAS / Fernwirktechnik RTU

 

Schutzprüfungen

  • Effektive und kostengünstige Standard- und Sonderprüfungen aller Typen von Schutzeinrichtungen
  • Erstellen und Durchführen der Prüfprozeduren
  • Test der Schutztechnik mit OMICRON CMC 356
  • Schutzleiterprüfung mit Schleich GLP1-e 60204
  • Software-Tests DIGSI

Schaltanlagenfertigung

  • Auf der Basis aller gängigen Fabrikate wie auch Sonderkonstruktionen inkl. kompletter Hardware-Tests
  • Verpackung (auch seemäßig) und weltweiter Transport einschließlich Zollabwicklung

Inbetriebnahme

  • Inbetriebnahme der Schutz- und Stationsleittechnik im In- und Ausland