TRIPS entwickelt für Sie mehr als eine übersichtliche Bedienoberfläche. Visualisierung im Rahmen der Prozessautomatisierung ist ein Instrument zur Prozessbegleitung und -gestaltung. Es meldet Ereignisse, archiviert Messwerte und protokolliert relevante Prozess- und Konfigurationsdaten. Und versetzt Ihre Operator und Verfahrenstechniker in die Lage, komplexe Sachverhalte rasch zu erfassen und zu deuten. So reagieren Sie schnell und angemessen und verhindern zuverlässig zeit- und kostenintensive Prozessstörungen.

Prozessvisualisierung SCADA/HMI mit Siemens WinCC und weiteren Fabrikaten

Aktuell steht TRIPS deutschlandweit mit nur 27 weiteren Siemens Solution Partnern für SIMATIC HMI auf der Zertifizierungsstufe Specialist. Dies erfordert von unserem Engineering-Team für Visualisierung und Prozessleitsysteme ein ausgeprägtes SIMATIC WinCC Produkt- und Technologiewissen, das es in regelmäßigen Prüfungen und Evaluierungen aktualisiert und nachweist. Sie profitieren von erstklassiger Projektqualität bei der Realisierung von Visualisierungsaufgaben im maschinennahen Bereich wie auch von SCADA-Lösungen auf PC-basierten Systemen.

Über das WinCC Engineering hinaus entwickeln wir Bedien- und Beobachtungssysteme auch auf der Grundlage anderer gängiger Plattformen, darunter

  • Siemens WinCC, WinCC flexible
  • B&R Automation Studio

Prozessleitsysteme: Engineering PCS 7 und darüber hinaus

In zahlreichen erfolgreichen Projekten für Kunden vielfältiger Branchen stand die Programmierung der Prozessleitsysteme auf der Basis von PCS 7 einschließlich Add-Ons im Fokus. Diese Projekte – kombiniert mit regelmäßigen Workshops und Audits – qualifizieren uns als Siemens Solution Partner Specialist für das Distributed Control System (DCS) SIMATIC PCS 7. Bereits im Jahr 2006 sind wir als erster PCS 7 Specialist in Bayern ausgezeichnet worden und konnten seitdem unser Know-how kontinuierlich ausbauen. Die enge Verbindung zum Siemens PCS 7 Produktmanagement und der intensive Austausch – etwa im Rahmen des PCS 7 Anwendertreffens – sichern uns einen deutlichen Wissensvorsprung. Diesen setzen wir in Ihrem Projekt zur Prozessautomatisierung tagtäglich mit Hingabe für ein Höchstmaß an Effizienz und Prozessqualität ein.

Lösungen zur Prozesssteuerung entstehen bei TRIPS – über das PCS 7 Engineering hinaus – auf der Basis der marktgängigen Systemanbieter. Das gesamte Spektrum umfasst:

  • Siemens PCS 7
    • BRAUMAT
    • CEMAT
    • BATCH
    • Route Control
  • B&R APROL
  • MES/MIS/ERP-Systeme (Management Informationssysteme)
    • Anbindung an SAP, Navision u.a.
  • TIA-Portal (Totally Integrated Automation)
  • Integriertes Engineering aller Automatisierungsgeräte – Controller, HMIs und Antriebe

Upgrades / Migrationen

Für die teilweise oder komplette Modernisierung Ihrer Prozessleitsysteme, Visualisierungen und speicherprogrammierbaren Steuerungen entwickeln produkt- und branchenerfahrene Techniker und Ingenieure der TRIPS group individuelle Konzepte, um Ihre Anlage technologisch in die Zukunft zu führen. Sie sind vertraut mit der Migration vielfältiger Systemlandschaften, wie z.B.:

  • Siemens SIMATIC S5 → Siemens SIMATIC S7
  • Siemens COROS / PC-ÜSR → Siemens WinCC / PCS 7
  • Siemens Antriebstechnik SIMO/MASTERDRIVE → Siemens SINAMICS
  • Abgekündigte Automatisierungssysteme → Neues Produktspektrum